Archiv

Ecksteinlegung am Pfarrbüro

Segnung des neuen Ecksteins an der Bürmannstrasse

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue von Horst-Jürgen und Florian Hoburg gestaltete Eckstein

 

80 Jahre nach der Grundsteinlegung an der Pastorat am 1. Oktober 1928 an der Nordseite des Gebäudes wurde mit dem neuen Eckstein die Brücke geschlagen zur diesjährigen gründlichen Renovierung und Erweiterung des alten Pfarrhauses. Pfarrer Hermann-Josef Hölscher segnete im Beisein von Nachbarn, Handwerkern ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern von St. Anna und Vertretern aus Kaunitz und Sürenheide den Eckstein. Anschließend gratulierte U. Verhoven im Namen der Anwesenden zum 20-jährigem Ortjubiläum von Pfr. Hölscher und überreichte ein Fotobuch mit Bildern des 25-jährigen Priesterjubläums am Fronleichnamstag des Jahres.

 

 

 

 

 

 

 

 

Segnung des Ecksteins durch Pfarrer Hölscher

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratulation zum 20-jährigen Ortsjubiläum