Aktuelles

Impressionen vom Tauferinnerungsgottesdienst

„Schade, dass der Tauferinnerungsgottesdienst schon vorbei ist, es hat mir großen Spaß gemacht!“ Über diesen Kommentar einer jungen Gottesdienstteilnehmerin freute sich das Vorbereitungsteam natürlich besonders.
Ca.140 Personen hatten sich am Taufstein der St. Anna Kirche versammelt. Eingeladen waren die Familien, deren Kinder kurz vor der Einschulung stehen. Der Laetare (Freue dich!) Sonntag in der Fastenzeit hat sich inzwischen als Termin für den Tauferinnerungsgottesdienst in St. Anna etabliert, in diesem Jahr der 31.03.2019.


Im Gottesdienst wurden die zwei Seiten des Wassers betrachtet: Es gibt kein Leben ohne Wasser, aber andererseits kann Wasser auch bedrohlich sein, Leben zerstören.
Diakon Wolfgang Schinke segnete die Familien einzeln, und die jüngeren Gottesdienstbesucher bekamen zur Erinnerung ein Tattoo geschenkt.


Im Anschluss an den Gottesdienst bestand die Möglichkeit der Kirchturmbesteigung. Ein Angebot, das viele gerne annahmen. Die Wartezeit wurde mit Getränken und Gebäck überbrückt, die unter der Orgelbühne angeboten wurden.Am Sonntag war in St-Anna wieder ein Tauferinnerungsgottesdienst.